Wir sind die Schule Nummer 1 in Sachen Wirtschaft und Verwaltung!

europawoche17 eu-flaggen-57379476 Europatag an der BbS "Eike von Repgow"

Am 9. Mai 1950 stellte der damalige französische Außenminister Robert Schuman in Paris seine Vision einer neuen Art der politischen Zusammenarbeit in Europa vor – einer Zusammenarbeit, die Kriege zwischen den europäischen Nationen unvorstellbar machen sollte. Seine Idee gilt als Grundstein der heutigen Europäischen Union. So werden jährlich an den Tagen um den 9. Mai Frieden und Einheit in Europa gefeiert.

An der BbS "Eike von Repgow" wurde der Europatag in diesem Jahr am 2. Mai begangen.

Eröffnet wurde der Tag mit Doku-Live, dem spannenden Vortrag des Journalisten Ingo Espenschied zur Geschichte und Gegenwart der Europäischen Union.

Unterstützt durch "GOEUROPE!", das Europäische Jugend Kompetenz Zentrum, hatten Auszubildende anschließend beim Europabattle und bei der Europarallye Gelegenheit, ihr Wissen über die Länder Europas und die EU unter Beweis stellen.

Andere Auszubildende erprobten mit Planspielen die Möglichkeit, Europapolitik einmal selbst zu gestalten oder befassten sich im EU-Wahl-Workshop umfassend mit der bevorstehenden Europawahl.

Kulinarischer Höhepunkt des Tages war das von Schülern und Lehrern unter dem Motto "So schmeckt Europa" abwechslungs- und ideenreich gefüllte Büfett.

europatag19_1europatag19_3europatag19_2

 

Unser Projekt „Ein gesundes Büro“

Am 17. April d. J. fand die Präsentation des gemeinsamen Projektes der Klassen KBM 16 c und KBM 16 d statt. In acht Stationen widmeten wir uns dem ausführlichen Thema. Darin haben wir über eine gesunde Ernährung, einen Bildschirmarbeitsplatz, den Sinn von sportlichen Übungen im Berufsalltag, zu Aspekten der Krankenversicherung in Deutschland und in der EU informiert. Es wurden verschiedene Apps, mit denen man ein gesundes Büro in die Tat umsetzen kann. erläutert. Je zwei Klassen konnten im 2. bzw. 3. Block an der Präsentation teilnehmen. Während dessen hatten alle Schüler/-innen Gelegenheit, zu den Stationen Fragen im Rahmen eines Quiz zu beantworten, welches am Ende der jeweiligen Präsentation mit einigen Preisen honoriert wurde.

Wir bedanken uns bei der Schulleitung, unseren Ausbildern, Frau Bohne, Herrn Wiegel, der Firma cbos Bürosysteme GmbH Magdeburg für die Unterstützung; den Schülern und Schülerinnen der Klassen KDM 16, VK 17 c, KBM 18 b und KVF 18 mit den begleitenden Lehrern/Lehrerinnen sowie allen Gästen für die Teilnahme. Gleichzeitig hoffen wir, dass es allen gefallen hat.

projekt