Wir sind die Schule Nummer 1 in Sachen Wirtschaft und Verwaltung!


war das Motto des 2014 ausgeschriebenen
Deutsch-Polnischen Jugendpreises
Das gemeinsame Projekt der BbS "Eike von Repgow" und unserer polnischen Partnerschule in Minsk Mazowiecki wurde durch die Wettbewerbsjury aus insgesamt 85 eingereichten Bewerbungen zu einem der interessantesten gekürt. Vom 26. bis 29.1.2016 waren Vertreter der 18 besten Wettbewerbsteilnehmer nach Warschau zur Finalrunde eingeladen. Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Rekowski und die Auszubildende Julia Nickel präsentierten unser Projekt dort gemeinsam mit Herrn Wroblewski und zwei Auszubildenden der Partnerschule vor der Jury, die sich aus deutschen und polnischen Experten aus der beruflichen Bildung, Parlamentarieren beider Länder, Mitgliedern des Deutsch-Polnischen Jugendrats sowie Vertretern deutscher und polnischer Medien zusammensetzte. Leider wurde unser Projekt nicht als Sieger auserkoren, doch "Teilnahme ist alles, nicht der Sieg." Entsprechend wurde die Ehrung der Besten als Fest für alle Finalisten begangen. In ihrer Rede ermutigte die polnische First Lady, Agata Kornhauser-Duda die Jugendlichen aus Deutschland und Polen zu weiteren gemeinsamen Projekten.