Wir sind die Schule Nummer 1 in Sachen Wirtschaft und Verwaltung!

Ausbildung - Unterricht/ Projekte

Projekttage der Automobilkaufleute

bild8Zum Abschluss des 3. Ausbildungsjahres der Auszubildenden im Ausbildungsberuf Automobilkauffrau/-mann findet jährlich ein lernfeldübergreifendes Projekt statt. Ziel dieses Projektes ist es, die Auszubildenden mit komplexen und praxisnahen Fällen zu konfrontieren, bei denen sie selbstständig Lösungsstrategien in einer Gruppe entwickeln. Dafür müssen sie ihr Wissen, das sie in den vergangenen drei Jahren in den Lernfeldern und im allgemeinbildenden Unterricht erworben haben, anwenden und innerhalb der Gruppe ihre berufliche Handlungskompetenz beweisen. 5 Schüler der AK 13a und 14 Schüler der AK13b stellten sich dieser Herausforderung.

Anhand eines Modellunternehmens bearbeiteten die Auszubildenden in kleinen Gruppen komplexe Arbeitsaufträge, die gleichzeitig eine Vorbereitung auf die praktische Abschlussprüfung waren. So bereiteten sie u.a. eine Schulung zu Kundentypen, Kundenarten und Kundengruppen vor und stellten in Rollenspielen die verschiedenen Temperamente von Kunden dar bzw. erarbeiteten Rollenspiele zur Finanzierung von Autoverkäufen. Ihre Projektergebnisse stellten sie im Anschluss der Erarbeitung den Vertretern der Ausbildungsbetriebe, der Schulleitung und allen LehrerInnen des Bildungsgangteams vor. Dabei stellten sie sich den kritischen Fragen der Gäste und ernteten viel Lob für ihre Präsentationen.

-Weitere Bilder-